Sehr geehrte Damen und Herren,

lieber Besucher meiner Homepage,

 

herzlich Willkommen auf meiner Homepage. Auf meiner Seite gibt es immer etwas Neues zu entdecken. Ob jüngste Gespräche mit Bürgern, Unternehmen und Institution im Kreis Warendorf, ob meine neueste parlamentarische Initiative oder Nachrichten aus der Arbeit der CDU-Fraktion im Landtag: Es ist für jeden etwas dabei: Haben Sie viel Spaß beim Stöbern in meinem Internetauftritt!

 

Bei Fragen, Wünschen und Anregungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

Herzlichst Ihr

 

Henning Rehbaum

 

P.S.: Die allerneuesten Nachrichten rund um meine Arbeit gibt es auf Facebook !





 
12.02.2020
Beckum/Düsseldorf. Rumskedi Helau ertönte es laut durch den Landtag in Düsseldorf. Der mit mehr als 111 jecken Dreigestirnen traditionell große Empfang, der sogenannte Närrische Landtag stand auch in diesem Jahr ganz im Zeichen der fünften Jahreszeit. Der heimische Landtagsabgeordnete Henning Rehbaum begrüßte das Prinzenpaar Uwe I. und Prinzessin Verena II. samt Minister aus Beckum.
Nach dem traditionellen Empfang der Prinzenpaare, Dreigestirne sowie Prinzessinnen und Prinzen aus ganz Nordrhein-Westfalen mit Übergabe des Landtagsordens 2020 folgte das beschwingte Abendprogramm mit Tanz- und Gesangsgruppen aus dem ganzen Land.

weiter

04.02.2020
Solarstrom-Offensive der NRW-Koalition weist richtigen Weg bei Solarenergie
In seiner heutigen Pressekonferenz greift der Landesverband Erneuerbare Energien (LEE) eine ganze Reihe wichtiger Bausteinen der bereits beschlossenen Photovoltaikoffensive der NRW-Koalition auf. Dazu erklärt der energiepolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Henning Rehbaum:
„Solarstrom genießt eine hohe Akzeptanz und hat das Potenzial, zu einer tragenden Säule der Energiewende in Nordrhein-Westfalen zu werden. Auf 11 Millionen Dächern in unserem Land schlummert riesiges Solarstrom-Potential. Die Landesregierung prüft aktuell die Nutzung der rund 4000 landeseigenen Gebäude für Photovoltaik, der neue Landesentwicklungsplan ermöglicht Photovoltaikanlagen entlang von Autobahnen, überregionalen Schienenstrecken, auf Halden und militärischen Konversionsflächen.
weiter

03.02.2020
Das NRW-Kommunalministerium hat einen Sonderaufruf für die finanzielle Förderung von Feuerwehrgerätehäusern in Orten und Ortsteilen unter 10.000 Einwohnern herausgegeben. Die Obergrenze pro Förderung beträgt 250.000 Euro. In zahlreichen Ortschaften im Kreis Warendorf stehen aktuell Sanierungen, Um-oder Neubauten der Feuerwehrgerätehäuser an. Ich empfehle den betroffenen Kommunen zu prüfen, wie das Förderprogramm von Kommunalministerin Ina Scharrenbach (CDU) genutzt werden kann.

Bitte klicken Sie auf den Link: 

https://www.mhkbg.nrw/ministerin-scharrenbach-dorferneuerung-2021-mit-sonderaufruf-feuerwehrhaeuser-doerfern-2021-startet


weiter

13.01.2020
Im Rahmen einer Mitgliederversammlung hat der CDU-Stadtverband Sendenhorst-Albersloh jetzt im Restaurant Geschermann in Albersloh seine Kandidaten für die Kreisvertreterversammlung zu den Wahlen zum Kreistag am 13. September nominiert. Zuvor hatte die CDU Ortsunion Albersloh Delegierte für die Kreisvertreterversammlungen gewählt, und Bürgermeisterkandidat Markus Hartmann stellte sich den Albersloher Mitgliedern vor. Der Vorsitzende Henning Rehbaum eröffnete die Sitzung mit Gedanken zur geschäftlichen Stimmungslage. „Wir erleben eine Zeit, in der die Töne im Internet, in den Leserbriefen und auf der Straße immer schriller, die Forderungen immer radikaler werden: Jung gegen Alt, Stadt gegen Land, Klimaschutz gegen Wirtschaft oder Umweltschutz gegen Landwirtschaft.
weiter

17.12.2019

„Die jetzt in Kraft getretene und vom Landesverkehrministerium mitfinanzierte Verlängerung des RE2 von Düsseldorf über Münster nach Osnabrück ist ein echter Gewinn für den Kreis Warendorf und den Kreis Steinfurt. Nun sind auch Westbevern und Ostbevern, Kattenvenne und Lengerich mit einer schnellen, umstiegsfreien Verbindung an das Ruhrgebiet und die Landeshauptstadt angeschlossen. Das stärkt unsere Region für Familien und Firmen“, so Henning Rehbaum, Wirtschaftspolitischer Sprecher und Mitglied des Verkehrsausschusses im Landtag.

 

weiter