Sehr geehrte Damen und Herren,

lieber Besucher meiner Homepage,

 

herzlich Willkommen auf meiner Homepage. Auf meiner Seite gibt es immer etwas Neues zu entdecken. Ob jüngste Gespräche mit Bürgern, Unternehmen und Institution im Kreis Warendorf, ob meine neueste parlamentarische Initiative oder Nachrichten aus der Arbeit der CDU-Fraktion im Landtag: Es ist für jeden etwas dabei: Haben Sie viel Spaß beim Stöbern in meinem Internetauftritt!

 

Bei Fragen, Wünschen und Anregungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

Herzlichst Ihr

 

Henning Rehbaum

 

P.S.: Die allerneuesten Nachrichten rund um meine Arbeit gibt es auf Facebook !





 
24.09.2018
Im Rahmen seiner Sommertour besuchte der heimische Landtagsabgeordnete Henning Rehbaum (CDU) auch die Firma Solarkönig in Albersloh und liess die positiven Auswirkungen der neuen Wirtschaftspolitik der Schwarz-gelben Landesregierung in NRW vorstellen. Mit Fördermitteln des Landes errichtet Gerd König aktuell mit seiner Mannschaft eine öffentliche Ladesäule für Elektrofahrzeuge im Gewerbegebiet Buschkamp. Die Ladesäule solle aber nicht ans öffentliche Stromnetz angeschlossen werden, erklärt Gerd König: „Wir wollen die PKWs unserer Kunden mit reinem Solarstrom betanken.
weiter

20.09.2018
Über ihre drängenden Probleme sprach jetzt eine Delegation besorgter Sauenhalter aus den Kreisen Warendorf und Steinfurt mit Landwirtschaftministerin Ursula Heinen-Esser. In dem durch den heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Henning Rehbaum vermittelten Gespräch erläuterten die Sauenhalter ihre aktuellen, existenziellen Sorgen insbesondere bei der Kastration männlicher Ferkel. Die Landwirte baten die Ministerin, sich im Bundesrat für einen mindestens zweijährigen Puffer einzusetzen, um Kastrationsverfahren für Ferkel entwickeln zu können, die sowohl tierschutzgerecht als auch praktikabel und wirtschaftlich vertretbar seien.

weiter

17.09.2018

200 Feuerwehrleute aus ganz NRW waren zu Gast beim Werkstattgespräch „Die Zukunft der Feuerwehr - Mitdenken. Umdenken. Vordenken.“ der CDU-Landtagsfraktion im Plenarsaal des Düsseldorfer Landtags. Mit Marcus Scheele, Leiter der Feuerwehr Beckum undAlexander Wiesmann, Martin Hülsmann, Frank Becker und Markus Averbeck von der frw. Feuerwehr Everswinkel waren Feuerwehrleute auch aus dem Kreis Warendorf der Einladung der CDU gefolgt. Nach Impulsen von Innenminister Herbert Reul, Fraktionschef Löttgen und Feuerwehrexperten wurde zu einer Diskussion aufgefordert, an der sich die anwesenden Feuerwehrleute mit Fragen, Lob, Kritik und Vorschlägen rege beteiligten.

weiter

10.09.2018 | Lokal Plus vom 08. September 2018
Kreis Olpe. Hoher Besuch aus Düsseldorf für Olpe, Drolshagen und Attendorn: Auf Einladung des heimischen Landtagsabgeordneten Jochen Ritter war Henning Rehbaum, wirtschaftpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, jetzt zu Besuch in Olpe. Einen ganzen Tag Zeit hatte sich der Christdemokrat genommen, um die topografischen Herausforderungen des Sauerlands für die Wirtschaft und das Thema Industrie 4.0 vor Ort kennenzulernen.
Der Tag begann mit einem Gespräch bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Siegen. Thema: die besonderen Herausforderungen für Industrie und Handel in Südwestfalen. Bedingt durch die hiesige bergige Topografie sei es in der Region besonders schwierig, Betrieben, die sich ausweiten oder hier neu ansiedeln wollen. Ausreichende Flächen zur Verfügung zu stellen, erklärte eine aus Kommunalpolitikern und IHK bestehende Delegation dem Besucher.


weiter

07.09.2018
Mehr Mobilität und die Vernetzung der Verkehrsmittel in einer wirtschaftsstarken Region – das ist das gemeinsame Anliegen der CDU-Landtagsabgeordneten und Landräte im Münsterland. Bei einer gemeinsamen Konferenz in Münster wurde über dieses Ziel gesprochen.
Eingeladen hierzu hatten die Sprecher der Münsterländer Landtagsabgeordneten Henning Rehbaum (Albersloh). Als Verbandsvorsteher der ZVM berichtete Landrat Klaus Effing über den Stand des Projektes „Mobilität im Münsterland“, dessen Konzeptionierung im Sommer von NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst mit 330.000 Euro unterstützt wurde. Effing stellte die Eckpunkte des Programms, in dessen Mittelpunkt die Vernetzung der Verkehrsmittel und die Stärkung der Bus- und Bahnstrecken zwischen ländlichen und städtischen Gebieten des Münsterlands stehen.

Bildzeile (v.L.): Dietmar Panske (Wahlkreis Coesfeld II), Klaus Effing, Dr. Kai Zwicker, Dr. Stefan Nacke (WK Münster-Süd), Simone Wendland (WK Münster-Nord), Daniel Hagemeier (WK Warendorf-Nord), Andre Stullich (WK Steinfurt II), Henning Rehbaum, Heike Wermer (WK Borken II), Dr. Olaf Gericke, Dr. Christian Schulze-Pellengahr(Landrat Coesfeld) und Wilhelm Korth (WK Coesfeld I-Borken III)

weiter