Neuigkeiten
17.12.2018, 10:42 Uhr
Münsterländische Wirtschaftsförderer zu Gast im Landtag
Zu einem gemeinsamen Arbeitsgespräch trafen sich die münsterländischen Abgeordneten der CDU-Landtagsfraktion am Rande der Plenartage. Neben den Fortschritten beim Glasfaserausbau stand auch die Schließung von Funklöchern durch 1350 neue Sendemasten in NRW und Wege zur Fachkräftegewinnung für Unternehmen auf der Tagesordnung. Man war sich einig, dass man zusammen auf einem guten Weg ist: „Das Münsterland ist der Wachstums- und Jobmotor in Nordrhein-Westfalen.
Gemeinsam arbeiten wir daran, dass dies auch in Zukunft zu bleibt“, sagte Henning Rehbaum (CDU), Sprecher der Münsterlandrunde. Die Wirtschaftsförderer betonten besonders die gute Zusammenarbeit  mit der neuen Landesregierung. Mit den Entfesselungspaketen habe man den Unternehmen die Steine aus dem Rucksack genommen als Grundlage für Wachstum geschaffen. „Die neuen Förderprogramme, z.B. für die Entwicklung innovativer Produkte bei Mittelständlern sind erfreulich unkompliziert nutzbar“, so die Wirtschaftsförderer einhellig.