Neuigkeiten
26.09.2018, 08:40 Uhr
Sicher durch den Straßenverkehr – Wir unterstützen die Unterstützer
Verkehrserzieher sind da, wenn sich unsere Kinder das erste Mal in ihrem Leben allein auf den Weg durch den Straßenverkehr machen. Egal ob die Kleinen zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs sind: Schülerlotsen, Lehrerinnen und Lehrer, die Polizei und tausende ehrenamtliche Helfer leisten einen großen und wichtigen Beitrag. Bei ihnen bedanken wir uns herzlich.

Wir wollen unsere Verkehrserzieher stärken: Deshalb möchten wir prüfen, ob sie die Ehrenamtskarte NRW beantragen können. Wir müssen Kindergärten bei der Verkehrserziehung der Kleinsten unterstützen, genauso wie Grundschulen bei der Fahrradausbildung.


Kinder lernen im Straßenverkehr, viele neue Situationen richtig einzuschätzen und mögliche Gefahren rechtzeitig zu erkennen. Das selbstständige Erkunden des Schulwegs leistet einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung einer selbstbewussten Persönlichkeit, verbessert die motorischen Fähigkeiten der Kinder und fördert deren Sozialkompetenz. Wir möchten, dass sie dabei auch noch sicher ankommen.