Neuigkeiten
21.02.2018, 15:44 Uhr
Abgeordneter Henning Rehbaum begrüßt Verlängerung des zukünftigen RRX Düsseldorf-Essen-Münster bis nach Osnabrück
Der Sprecher der münsterländischen CDU-Landtagsabgeordneten und Verkehrsexperte-Politiker Henning Rehbaum (Albersloh) begrüßt die heute im Verkehrsausschuss beschlossene Verlängerung des RE2/zukünftig „RRX7“ von Düsseldorf über Münster bis nach Osnabrück.

„Mit der Verlängerung des zukünftigen RRX7 ermöglicht die NRW-Koalition endlich die langersehnte Verbesserung der Bahnverbindung von Osnabrück über die Kreise Steinfurt, Warendorf und den Hauptbahnhof Münster in den Ballungsraum Rhein-Ruhr. Wenn der Bund der sinnvollen RRX-Verlängerung, die über das ursprüngliche RRX-Bundeskonzept hinausgeht, die rechtlich erforderliche Zustimmung erteilt, profitieren tausende Pendler aus dem Münsterland von schnellen RRX-Zügen nach Osnabrück, nach Essen und Düsseldorf. Auf der Strecke von Osnabrück über das Münsterland nach Essen sparen Bahnpendler dann 22min pro Weg - ein guter Grund, um vom PKW auf die Bahn umzusteigen!“

 Info: Zwischen Münster und Essen wird die RE42 durch den heutigen Beschluss des Verkehrsausschusses im Landtag ergänzend alle Haltepunkte im 30min-Takt bedienen, um die gewohnte Anbindungsqualität auch an den Haltepunkten, die nicht im RRX-Bundeskonzept sind, in beide Richtungen zuverlässig sicherzustellen.