Schuljahresabschlussfahrt in den Düsseldorfer Landtag

Henning Rehbaum begrüßt 9. Klassen des Gymnasiums Johanneum

11.07.2014, 09:55 Uhr

Düsseldorf/Wadersloh. Kurz vor Schuljahresende konnte der heimische Landtagsabgeordnete Henning Rehbaum MdL Schüler der neunten Klasse des Gymnasiums Johanneum zu einem Informationsbesuch im Düsseldorfer Landtag begrüßen.
 
Die Schülerinnen und Schüler erhielten vom Besucherdienst  eine Einführung in die Arbeit des Landtages, angefangen von der Frage, wo wer sitzt, wie oft der Landtag tagt, und was im Landesparlament entschieden wird.
 
In einer rund einstündigen Diskussion mit Henning Rehbaum MdL machten die Schülerinnen und Schüler ausführlich Gebrauch von der Gelegenheit, mit „ihrem“ Abgeordneten aktuelle politische Themen zu besprechen.
 
 

 So sprach man beispielsweise über gemeinsame Möglichkeiten, breitbandiges Internet möglichst rasch und flächendeckend und damit auch für den ländlichen Raum verfügbar aufzubauen. Aber auch der Zielkonflikt, die Erfordernisse des Umweltschutzes, sowie wirtschaftliche Interessen und die Arbeitsplatzsicherung zu vereinen, wurden intensiv besprochen.
 
Diskutiert wurde auch das Thema G8 mit seinen Auswirkungen auf die schulische Belastung der Schülerinnen und Schüler. Für Henning Rehbaum ist klar: „Die Schüler sind heute am Limit. Die Unterrichtsinhalte wurden immer mehr verdichtet, Freizeit und Erholungszeiten kommen zu kurz. Man muss intensiv darüber sprechen, wie man diesen Druck minimieren kann. Mir scheint hier noch einiges machbar zu sein.“