Neuigkeiten
05.10.2017, 10:07 Uhr
Henning Rehbaum zur wirtschaftspolitischen Sprechertagung:
NRW bringt wirtschaftspolitische Interessen in „Münchner Erklärung“ ein
Die wirtschaftspolitischen Sprecher der  16 Landtagsfraktionen, der Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Joachim Pfeiffer, sowie der Fraktionsvorsitzende der EVP im Europäischen Parlament, Manfred Weber, waren zu Gast im bayerischen Landtag. Die Münchner Erklärung, die einstimmig verabschiedet wurde, enthält wichtige wirtschaftspolitische Ideen für Bund und Länder. Henning Rehbaum, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion, begrüßt das Ergebnis der Konferenz unter der Leitung von Erwin Huber (CSU):

„Von München geht ein starkes Signal an die bevorstehenden Koalitionsgespräche in Berlin aus. Mit der Münchener Erklärung haben die 17 Sprecher einstimmig die wichtigen wirtschaftspolitischen Weichen für einen weiterhin erfolgreichen, wettbewerbsfähigen Wirtschaftsstandort Deutschland gestellt.


Erwin Huber (CSU), Vorsitzender der wirtschaftspolitischen Sprecherkonferenz, und Henning Rehbaum, Wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU Landtagsfraktion NRW, im bayerischen Landtag.
Besonders freut mich, dass sich die Interessen von Nordrhein-Westfalen in der Münchner Erklärung wiederfinden: Wir fordern eine steuerliche Gründerförderung und setzen auf Digitalisierung. Wir machen Ernst mit dem Bürokratieabbau und fordern nicht nur in Berlin, sondern auch in Brüssel für jede neue Regelung die Abschaffung einer alten. Raum für Wachstum und Arbeitsplätze, den raschen Ausbau der Verkehrswege mit flächenschonender Umweltkompensation fordern wir ebenso wie die Beseitigung von Funklöchern im ländlichen Raum. Wir wollen den Wohnungsbau fördern, zum Beispiel durch die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung und die Überprüfung von überzogenen, teuren Standards im Wohnungsbau. Wir wollen energieintensive Industrien wie die Stahlerzeugung in Deutschland erhalten und brauchen eine saubere, sichere und bezahlbare Energieversorgung. Hier kann Nordrhein-Westfalen mit seinem modernen Kraftwerkspark gute Dienste leisten.

Der gemeinsame Appell aus München fügt sich optimal in die neue Wirtschaftspolitik der NRW-Koalition ein. Deutschlands Wirtschaft boomt dank erfolgreicher Regierungspolitik von CDU und CSU. Die Eckpunkte sind Wegmarken, damit dies auch so bleibt und die Interessen von Nordrhein-Westfalen endlich wieder in den Vordergrund rücken."

Bitte klicken Sie auf den Link um die Münchener Erklärung im PDF Format einzusehen: 

"Münchener Erklärung"