Sehr geehrte Damen und Herren,

lieber Besucher meiner Homepage,

 

herzlich Willkommen auf meiner Homepage. Auf meiner Seite gibt es immer etwas Neues zu entdecken. Ob jüngste Gespräche mit Bürgern, Unternehmen und Institution im Kreis Warendorf, ob meine neueste parlamentarische Initiative oder Nachrichten aus der Arbeit der CDU-Fraktion im Landtag: Es ist für jeden etwas dabei: Haben Sie viel Spaß beim Stöbern in meinem Internetauftritt!

 

Bei Fragen, Wünschen und Anregungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

Herzlichst Ihr

 

Henning Rehbaum

 

P.S.: Die allerneuesten Nachrichten rund um meine Arbeit gibt es auf Facebook !





 
18.05.2017 | Bericht aus der WN vom 16.05.2017
Arbeitsgespräch von Rehbaum und Berger
Ahlen - Zu einem turnusmäßigen Arbeitsgespräch trafen sich in diesen Tagen der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Henning Rehbaum und Bürgermeister Dr. Alexander Berger. Im Mittelpunkt standen die Herausforderungen, denen sich die Kommunen im schulischen und frühkindlichen Bildungsbereich zu stellen haben.

Die nach wie vor anhaltenden Schwierigkeiten, freigewordene Schulleiterstellen zügig neu zu besetzen, stellten die Geduld aller Beteiligten auf eine harte Probe, so Bürgermeister Berger: „Diese Situation ist nicht nur für die Stadt als Schulträger unerfreulich, vor allem das Leben an den betroffenen Schulen selbst leidet unter dem Vakuum an der Spitze.“
weiter

18.05.2017 | Bericht aus der WN vom 18.05.2017
Nach der ersten CDU-Fraktionssitzung hat sich im Landtag der Kreis der Münsterland-Abgeordneten formiert. Neuer Sprecher der zehnköpfigen Gruppe – darunter sieben erstmals gewählte Abgeordnete – ist Henning Rehbaum aus Albersloh. Der 43-Jährige tritt die Nachfolge von Werner Jostmeier (Dülmen) an, der die Gruppe bis zu seinem Ausscheiden aus dem Landtag zwölf Jahre lang koordiniert hat. „Gemeinsam wollen wir uns für das Münsterland als attraktive, lebenswerte und wirtschaftlich starke Region einsetzen“, sagt Rehbaum, der in der Fraktion bisher für Verkehrspolitik verantwortlich ist.

weiter

16.05.2017
Kreis Warendorf / Sendenhorst. Mit der Feststellung „alle Wahlziele erreicht“ verlief die Wahlanalyse des CDU – Kreisvorstandes am Montagabend in Sendenhorst in bester Stimmungslage. Auf ihrer konstituierenden Sitzung bestimmte der neugewählte Kreisvorstand der CDU seine zukünftigen Arbeitsschwerpunkte. Dazu zählen die Politikfelder „Ländlicher Raum“, „bessere Sicherheitsstrukturen, „Schule/Inklusion“ sowie die „Verkehrsinfrastruktur im Kreis Warendorf“. Nach der für die CDU erfolgreichen Landtagswahl will man in diesen Arbeitsbereichen mit konkreten Vorschlägen und Initiativen aufwarten. CDU – Kreisvorsitzender Reinhold Sendker bringt es auf den Punkt: „Die Wählerinnen und Wähler haben uns ihr Vertrauen ausgesprochen, nun gilt es zu liefern“! Der CDU – Kreisvorstand dankte mit einem lang anhaltendem Beifall den beiden erfolgreichen Wahlkreiskandidaten Henning Rehbaum (Albersloh) und Daniel Hagemeier (Oelde) für ihren „tollen Wahlkampfeinsatz“.
weiter

15.05.2017 | Bericht aus der WN vom 15.05.2017

15.05.2017 | Bericht aus der WN vom 15.05.2017 von -Beate Kopmann-
Mindestens vier Abgeordnete in Düsseldorf – FDP und AfD ziehen über die Liste ein / SPD noch offen
Kreis Warendorf - Jubel bei CDU und FDP und Katerstimmung bei der SPD. Lange bevor das Endergebnis der Landtagswahl im Kreis feststand, war klar: Beide Wahlkreise gehen an die CDU: Henning Rehbaum (Albersloh) gewann im Südkreis und Daniel Hagemeier (Oelde) im Nordkreis.

Sicher ist auch, dass FDP-Kandidat Markus Diekhoff aus Drensteinfurt über die Liste seiner Partei in den Landtag einziehen wird. Gleiches gilt für den AfD-Politiker Dr. Christian Blex aus Wadersloh. Bis Redaktionsschluss stand nicht fest, ob auch die SPD-Abgeordnete Annette Watermann-Krass über die Liste ihrer Partei ein Ticket für Düsseldorf erhalten wird. Am späten Abend ging der SPD-Kreisvorsitzende Bernhard Daldrup allerdings davon aus, dass es „mit großer Wahrscheinlichkeit“ klappen wird.


weiter