Sehr geehrte Damen und Herren,

lieber Besucher meiner Homepage,

 

herzlich Willkommen auf meiner Homepage. Auf meiner Seite gibt es immer etwas Neues zu entdecken. Ob jüngste Gespräche mit Bürgern, Unternehmen und Institution im Kreis Warendorf, ob meine neueste parlamentarische Initiative oder Nachrichten aus der Arbeit der CDU-Fraktion im Landtag: Es ist für jeden etwas dabei: Haben Sie viel Spaß beim Stöbern in meinem Internetauftritt!

 

Bei Fragen, Wünschen und Anregungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

Herzlichst Ihr

 

Henning Rehbaum

 

P.S.: Die allerneuesten Nachrichten rund um meine Arbeit gibt es auf Facebook !





 
31.08.2016
Henning Rehbaum und Beckumer CDU besuchen Tischlerei Holtmann
Dass das Handwerk auch heute noch goldenen Boden hat, konnte MdL Henning Rehbaum nach dem Besuch der Tischlerei Holtmann in Beckum feststellen. Die Führung und das Gespräch mit Heinz Holtmann und Inhaber Guido Holtmann, begleiteten auch Vertreter der CDU Beckum.
„Wir haben unsere Produktion stetig modernisiert und automatisiert, das hält uns wettbewerbsfähig, auch im internationalen Geschäft.“ Erklärte Geschäftsführer Guido Holtmann.
Mit modernstem Maschinenpark produziere man individuelle Einzel- und Serienmöbel sowie Objekteinrichtungen für das In- und Ausland. „Hochwertige aus Massivholz gefertigte Bettumrandungen für Alten- und Pflegeheime gehören als weiteres Standbein dazu.“ So Holtmann. „Ein guter Beweis, dass auch trotz hoher Lohnkosten in Deutschland, das Münsterland und Beckum gute Standorte sind. Qualität  und Zuverlässigkeit setzen sich auf die Dauer durch," so Rehbaum, der selbst 10 Jahre ein Mittelstandsunternehmen leitete.
weiter

31.08.2016 | Bericht aus der WN vom 18.08.2016
Modernisierungsmaßnahme kostet 70 000 Euro
Albersloh - Über die laufenden Arbeiten am neuen Turnierplatz des Reit- und Fahrvereins Albersloh informierten sich jetzt Ortsvorsteher Sebastian Sievers und der CDU-Landtagsabgeordnete Henning Rehbaum. Willi Stapel, der seit vielen Jahren die Ausführung von Bauprojekten der Reiter begleitet, erläuterte die Umgestaltung des Platzes in der Hohen Ward.

Aus dem bisherigen Rasenplatz, der bei Regen auch schon mal sehr schlammig wurde, werde nun ein professioneller, zeitgemäßer Sandplatz gemacht, erklärte Stapel. Der auf nun 4000 Quadratmeter gewachsene Platz erhalte eine etwa 30 Zentimeter starke Tragschicht aus verdichtetem Schotter und eine Deckschicht aus speziellem Reitsand. Hinzu komme eine komplette Einfassung mit Betonsteinen.


weiter

29.08.2016 | Bericht aus der Glocke vom 29.08.2016
CDU-Politiker zu Besuch bei Maschinenbauer Di Matteo
Roland. Die Maschinenfabrik Di Matteo in Roland war jetzt Ziel des CDU-Landtagsabgeordneten Henning Rehbaum, der das Unternehmen gemeinsam mit Beckumer Parteifreunden besuchte.

Begrüßt wurden die Politiker von der Inhaberfamilie, allen voran Firmengründer Orlando Di Matteo und sein Sohn Dr. Luigi Di Matteo (technische Geschäftsführung) und dessen Schwester Clelia Di Matteo (kaufmännische Leitung).


weiter

14.08.2016
Landtagsabgeordneter Rehbaum und CDU-Spitze im Gespräch mit Bürgermeister Christian Thegelkamp
Zu ihrem turnusgemäßen Arbeitsgespräch trafen sich diese Woche wieder CDU-Landtagsabgeordneter Henning Rehbaum und die örtlichen CDU-Ratsherren Rudi Luster-Haggeney, Klaus Grothues und Stefan Braun  bei Bürgermeister Christian Thegelkamp im Wadersloher Rathaus. Dabei gab es viel Gutes zu berichten. „Wadersloh wächst wieder,“ stellte Bürgermeister Christian Thegelkamp  die aktuellen Bevölkerungszahlen vor. Nach jahrelanger Stagnation sei wieder große Nachfrage nach Wohnungen und Baugrundstücken zu verzeichnen und Wadersloh liege von den neuen Wachstumsdaten her nunmehr auf Platz drei im Kreisgebiet.
Für die zukünftigen Flächenerschließungen wünschte sich Thegelkamp weniger Flächenfraß durch Öko-Auflagen. „Nicht die asphaltierte oder bebaute Fläche, sondern der bis zu achtmal so große Verbrauch an landwirtschaftlicher Nutzfläche für Ökomaßnahmen ist das Problem,“ beschreibt Rehbaum die derzeitige Politik des grünen Umweltministeriums.

weiter

12.08.2016
Rehbaum berät mit IHK-Spitze über Brexit-Auswirkungen für die heimischen Unternehmen
Über die Folgen des Brexit für den Kreis Warendorf berieten am Mittwoch Carl Pinnekamp, Geschäftsführer der Teutemacher Glas GmbH und Vizepräsident der IHK Nord Westfalen, Karl-Friedrich Schulte-Uebbing, Hauptgeschäftsführer der IHK sowie der CDU-Landtagsabgeordneter Henning Rehbaum.
Allgemein bedauerten die Anwesenden den bevorstehenden Austritt Großbritanniens aus der EU. „Ich frage mich, ob diese Entscheidung gut für Europa, Deutschland oder selbst für Großbritannien ist“, fand Pinnekamp. Entscheidend sei jetzt für die in das Vereinigte Königreich exportierenden Unternehmen aus dem Kreis, dass man konstruktiv aus dieser Phase der Unsicherheit herauskomme, um ökonomische Schäden zu minimieren. „Es steht viel auf dem Spiel für uns,“ befand MdL Rehbaum. „Das Schlimmste was passieren kann wäre ein ungeordneter, hastiger Austritt Großbritanniens. „Das hätte auch Folgen für den Kreis Warendorf und die nordwestfälische Region,“ so Schulte-Uebbing.
weiter