Sehr geehrte Damen und Herren,

lieber Besucher meiner Homepage,

 

herzlich Willkommen auf meiner Homepage. Auf meiner Seite gibt es immer etwas Neues zu entdecken. Ob jüngste Gespräche mit Bürgern, Unternehmen und Institution im Kreis Warendorf, ob meine neueste parlamentarische Initiative oder Nachrichten aus der Arbeit der CDU-Fraktion im Landtag: Es ist für jeden etwas dabei: Haben Sie viel Spaß beim Stöbern in meinem Internetauftritt!

 

Bei Fragen, Wünschen und Anregungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

Herzlichst Ihr

 

Henning Rehbaum

 

P.S.: Die allerneuesten Nachrichten rund um meine Arbeit gibt es auf Facebook !





 
23.03.2017
CDU im Gespräch mit Kreiselternrat
Zu einem ausführlichen Gedankenaustausch in der Kita Weidenkorb in Everswinkel trafen sich jetzt der Vorstand des Kreiselternrats mit den CDU- Landtagsabgeordneten Astrid Birkhahn (Everswinkel) und Henning Rehbaum (Albersloh) sowie der CDU-Landtagskandidat Daniel Hagemeier (Oelde).
Im Mittelpunkt des Gesprächs standen die angestrebten Änderungen im Kinderbildungsgesetz.
Viele Punkte, wie Inklusion, Qualitätsentwicklung, Gestaltung der Öffnungszeiten, Personalschlüssel sind u.a. gekoppelt an eine gute und auskömmliche Finanzierung.
Da die Kita-Finanzierung durch das Land vielerorts nicht auskömmlich ist, stellt dieses viele Träger derzeit vor große Herausforderungen. Hinzu komme die immer weiter steigende Belastung der Erzieherinnen durch zusätzliche Dokumentationspflichten, größere Gruppen und Personalengpässe in den Kindergärten.

 
 
Bildunterschrift: Kreiselternrat im Gespräch mit CDU-Abgeordneten: v.l.: Henning Rehbaum (MdL), Julia Ulbrich (KER), Katharina Rathje (KER), Michael Mergenthaler (2.Vorsitzender KER), Astrid Birkhahn (MdL), Sandra Brinkmann (1.Vorsitzende KER), Daniel Hagemeier (Landtagskandidat)

weiter

22.03.2017 | Bericht aus der Glocke vom 22.03.2017 vom Redaktionsmitglied Wolfgang Krogmeier
„Bauen in Deutschland muss einfacher werden“

Beckum (gl). Eine Energieeinsparverordnung, die weit über das Ziel hinausschießt und die Baufachleute vor Probleme stellt, unsinnige Gesetze und langsam arbeitende Behörden – für Wilhelm Hausmann steht fest: „Das Bauen in Deutschland muss wieder einfacher werden“. Das machte der Baupolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion im Rahmen eines Besuchs in Beckum deutlich.

Der CDU-Landtagsabgeordnete aus Oberhausen, der Diplom-Ingenieur ist zugleich praktizierender Architekt, war auf Einladung von Henning Rehbaum in das „Twin-Cable“-Restaurant gekommen, um dort mit heimischen Unternehmern zu diskutieren.


weiter

20.03.2017 | Bericht aus der WN vom 20.03.2017
Hennig Rehbaum möchte den Anliegern der WLE-Strecke die tatsächliche Belastung demonstrieren
   
Albersloh - Die große Beteiligung an der jüngsten WLE-Infoveranstaltung der CDU in Albersloh habe gezeigt, dass das Interesse an einer Reaktivierung der WLE zwischen Münster und Sendenhorst groß sei, meint der CDU-Landtagsabgeordnete Henning Rehbaum.

„Viele Bürger sehen in der schnellen Verbindung nach Münster eine große Chance. Auch die Wirtschaft sieht die entsprechenden Planungen mit Interesse“, ist der Kandidat aus Albersloh überzeugt. Das Thema sei sehr wichtig für Sendenhorst, Albersloh und Münster. „Kommt die WLE-Reaktivierung, wird der Kreis Warendorf noch besser an Münster angebunden. Das wäre für die Region eine große Chance“, meint Henning Rehbaum. Aber auch er wisse: „Eine Eisenbahnstrecke wird von manchen Anwohnern auch kritisch hinterfragt. Geprägt von Gedanken an schwere Güterloks und Kesselwagen auf 100 Jahre alten Gleisen machen sie sich Sorgen über die Lärmbelastung einer reaktivierten Strecke. Diese Sorgen müssen wir ernst nehmen.“


weiter

20.03.2017 | Bericht aus der Glocke vom 20.03.2017
Von Kinderbetreuung über Minijobs bis Rentenfragen
Warendorf (bjo). „An frauenpolitischen Themen herrscht kein Mangel“, ist Anneli Krieter überzeugt. Zusammen mit Kathrin Menke moderierte die Frauenhaus-Mitarbeiterin gestern die Podiumsdiskussion beim frauenpolitischen Frühstück im Haus der offenen Tür, zu dem der Verein „Rettungsring“ eingeladen hatte. Auf dem Podium diskutierten Daniel Hagemeier, Henning Rehbaum (beide CDU), Jessica Wessels (Grüne), Anette Watermann-Krass und Andrea Kleene-Erke (beide SPD) mit 30 Frauen im HoT.

Themen waren unter anderem die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die Ganztagsbetreuung, Gewalt in Familie und Gesellschaft, die Finanzierung von Frauenhäusern und Frauenberatungsstellen, die Teilzeit- und Minijob-Falle, in der sich viele Frauen nach der Kindererziehung wiederfinden, die gerechte und gleiche Entlohnung von Frauen sowie Fragen der Rente.

weiter

17.03.2017
Rehbaum und Tenhumberg zu Gast in der Zwergenburg
„So stelle ich mir Kita vor“, war das Resümee des CDU Landtagsabgeordneten Henning Rehbaum beim Besuch der Kita „Zwergenburg“ in Drensteinfurt. Gemeinsam mit dem Familien- und jugendpolitischen Sprecher der CDU Fraktion im Düsseldorfer Landtag Bernhard Tenhumberg und dem stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Drensteinfurt, Josef Waldmann besichtige Rehbaum die Kita, um sich anschließend im Gespräch mit Leiterin Petra Wrede, der Vorsitzenden Berit Fälker und der stellvertretenden Leitung, Andrea Kistner, über die aktuelle Lage zu informieren

Und spätestens hier wurde klar, dass es auch in dieser Kita, die sich in Trägerschaft einer Elterninitiative befindet, Probleme gibt: "Zwar ist die Ausstattung des Gebäudes gut, das Außengelände weitläufig, wir sind anerkannter. Bewegungskindergarten, und das Team ist hoch engagiert," so die Vorsitzende des Trägervereins Berit Fälker, "aber wenn die Rahmenbedingungen nicht stimmen helfe auch die beste Vorortarbeit nichts, erklärte Wrede.


weiter